geboren am 28. Mai 1947 in Baku

"Jedes Mal hilft mir die Musik die Probleme des Lebens zu vertreiben...jedes Mal wenn ich komponiere fühle ich mich so viel stärker, so viel schöpferischer."

„Meine Botschaft an junge Menschen: Musik ist das Beste, was Gott uns in unserem Leben geschenkt hat. Wenn Du Musik machst, wenn Du komponierst, bist Du ein wirklich glücklicher Mensch in Deinem Leben!“  Frangis Ali-Sade

Unter den vielen Kompositionen für unterschiedlichste Instrumente schreibt Frangis Ali-Sadeh immer wieder auch Musik für Klavier und für präpariertes Klavier, Lieder, Klavierkammermusik und bis anhin zwei Klavierkonzete (wenn wir "IMPROMPTU-CROSSINGS" für präpariertes Klavier, fünf aserbeidschanische Volkmusikinstrumente und Kammerorchester auch zu diesem Genre mitzählen).

Geniessen Sie die PIANOVERSAL Hörtipps und entdecken Sie dabei einige Klavierwerke Ali-Sades'!

Weiterlesen ...

15. September 1890 Genève - 21. November 1974 Naarden

“Quand je joue le ‘Polyptyque’ de Frank Martin, je ressens la même responsabilité, la même exaltation qu’en jouant la Chaconne de Bach”.
 - "Wenn ich Frank Martin's 'Polyptyque' spiele, fühle ich dei selbe Verantwortung, die gleiche Exhaltiertheit wie beim Spiel von Bachs Chaconne."
Yehudi Menuhin

Frank Martin schrieb ein beachtliches Klavierwerk, zwei Klavierkonzerte und Kammermusik mit Klavier. Sein am häufigsten aufgeführter Klavierzyklus sind sein wunderbaren "8 Préludes", welcher er 1947/48 für den Pianisten Dinu Lipatti schrieb. Leider verstarb Lipatti bevor er die Prélude aufführen konnte.

Entdecken Sie PIANOVERSAL Hörtipps!

Weiterlesen ...

9. Dezember 1882; Sevilla - 14. Januar 1949 in Madrid

Joaquín Turina komponierte sein ganzes Leben lang für Klavier. Sein enorm grosses Klavierwerk beginnt mit dem Klavierquintett Op.1 und endet mit den drei Klavierstücken für den kleinen Zyklus "Desde mi teraza" Op.104 aus dem Jahr 1947. Dazwischen liegen über 80 Werke für Klavier solo, Klavierkammermusik und Lieder.


Hier geht es zu den PIANOVERSAL Hörtipps! Alle Angaben zu Turinas Werken mit Klavier finden Sie im PIANOVERSALRegister.

Weiterlesen ...

19. April 1892 in Saint-Maur-des-Fossés, Val-de-Marne; † 7. November 1983 in Paris

Germaine Tailleferre war eine aussergewöhnlich inspirierte Komponistin, die über viele Jahrzehnte ihrer eigenen, sinnlichen Sprache treu blieb. In jungen Jahren gehörte sie als einzige Frau dem *Groupe des Six" an. Ihre notorische Bescheidenheit stand der Verbreitung ihrer Musik zu ihren Lebzeiten immer wieder im Weg. Tailleferre schrieb über 30 Klavierstücke (solo & duo), mehrere konzertante Werke und Kammermusik mit Klavier in verschiedensten Besetzungen. Ihr Oeuvre ist diskographisch noch wenig erschlossen und musikwissenschaftlich nicht ausreichend verarbeitet.

Hier geht es zu den PIANOVERSAL Hörtipps! Alle Angaben zu Tailleferres Werken mit Klavier finden Sie im PIANOVERSALRegister.

Weiterlesen ...

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
captcha 

Who's Online

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online